Am Wochenende vom 29. zum 30.04. schwammen die Aktiven des S. V. Neptun Recklinghausen gleich auf zwei Wettkämpfen in zwei Städten.

Am Samstag starteten sie in Essen beim 31. Lagen-Pokal-Schwimmen. Obwohl die Schwimmerinnen und Schwimmer hier nur wenige Starts absolvierten, hagelte es erste Plätze. Tabea Baischer, Mara Berges, Stella Neuhaus, Leon Bäumer und Frederick von Eichstedt konnten sich über Gold freuen. Maren Scalet errang den zweiten Platz. Hier war fast jeder Start eine Platzierung.

Am Sonntag ging es nach Bochum zum 39. Herbert Scholven Mehrkampf-Pokalschwimmen des S.V. Delphin 58 Wattenscheid. Ähnlich wie in Essen galt hier auch: fast jeder Start eine Platzierung. Mara, Stella ,Maren und Leon erzielten zwei mal den ersten Platz. Frederick schaffte das sogar drei mal. Niels Neymann-Espinosa gewann einmal Gold. Julia Neugebauer gewann einmal Silber einmal Gold. Tabea erzielte zweimal den zweiten Platz und errang damit den zweiten Platz in der Gesamtwertung des Mehrkampf-Pokales.

Bei so einer starken Leistung seiner Schützlinge war Trainer Heiko Fikenzer überaus zufrieden und freut sich auf die Deutschen Meisterschaften in Berlin, die im Juni stattfinden. Hier ist der S. V. Neptun mit Stella Neuhaus und Anna Martens, sowie mit vier Staffeln vertreten.