Bericht Trainingslager Bremerhaven 2017

Für 11 Schwimmer und Schwimmerinnen des B-Kaders ging es in den Osterferien in das lang erwartete Trainingslager nach Bremerhaven. Für die Mehrzahl der Aktiven war es das erste Trainingslager und deshalb war die Aufregung und Vorfreude besonders groß. Nach der Ankunft am Samstag in Bremerhaven stand die erste Trainingseinheit auf dem Programm und anschließend wurde das Hostel und Bremerhaven erkundet. Am Sonntag stand das Training im Fokus, neben den 2 Wassereinheiten haben wir auch eine Athletik-Einheit draußen bei bestem sonnigen Wetter absolviert und da machte sich die Bedeutung eines „Trainingslagers“ bemerkbar. Trotzdem hatten alle am Abend noch Lust für einen Spieleabend (Wii, Kicker, etc.). Jeden Abend gab es Zeit für Videoanalysen. In kleinen Gruppen oder alleine wurden die Videos gemeinsam angeschaut und auf kleine Fehler hingewiesen. Die Analysen und Besprechungen haben alle super angenommen, sodass man deutliche Verbesserungen in der Schwimmtechnik erkennen kann. Am Montag haben wir nach der Trainingseinheit einen Ausflug ins Klimahaus in Bremerhaven gemacht und dort eine Weltreise durch die verschiedenen Klimazonen absolviert. Am Dienstag haben wir uns nach den zwei Trainingseinheiten dann auf den Heimweg gemacht. Alle haben sich auf ihre Familien gefreut, aber sie waren auch etwas traurig, dass das Trainingslager schon wieder vorbei war. Es war ein sehr schönes Trainingslager mit einer tollen Gruppe, die alle sehr motiviert waren und sich super verbessert haben. In den sechs Trainingseinheiten wurden 31.300m geschwommen und trotz des anstrengenden Trainings kam der Spaß nie zu kurz. ????