Race Days in Dortmund

 

Die Internationalen Race Days in Dortmund waren am vergangenen Wochenende für die Aktiven des S. V. Neptun Recklinghausen eine gute Gelegenheit, ihren Trainingsstand zu überprüfen.

Die Mammutveranstaltung mit 3688 Starts, war hochklassig besetzt. Insgesamt 45 Vereine aus ganz Deutschland (NRW, Bayern, Bremen, Hessen und Niedersachsen) und aus Rumänien, Luxemburg, Russland, Lichtenstein, der Schweiz und den Niederlanden kämpften in Dortmund um Gold, Silber und Bronze.

So war es nicht verwunderlich, dass den Schwimmerinnen und Schwimmern des S. V. Neptun Medaillen verwehrt blieben. Um so erfreulicher war es, dass die Aktiven hier mit neuen Bestzeiten glänzten.