Am 27. und 28.01.2018, im Jahr des neunzigsten Geburtstages des S. V. Neptun 28 Recklinghausen, fand im Hallenbad an der Herner Straße das alljährliche Kurzbahn Meeting, liebevoll KUBA genannt, statt.

Zum 22. Mal lud der S. V. Neptun Vereine ein, sich für die kommende DMS zu positionieren. Insgesamt starteten Schwimmer aus 13 Vereine aus ganz NRW 1488 mal.

In den Läufen konnten die Aktiven wertvolle Prämien gewinnen, die von den Sponsoren beigesteuert wurden. Für die Unterstützung des Wettkampfes einen großen Dank an das Möbelhaus Ostermann, die Obstsaftkellerei J. Möller und den Schwimmshop SWIM-Total.

Die Leistung der Schwimmerinnen und Schwimmer vor heimischer Kulisse konnte sich sehen lassen. 86 mal standen die Aktiven auf dem Siegerpodest. 27 Gold-, 29 Silber-, und 30 Bronzemedaillen gingen an den S. V. Neptun.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Langen Strecke, es wurden die 1500m und 800m geschwommen. In der Offenen Klasse konnte sich Stella Neuhaus den Pokal für den dritten Platz über 1500m Freistil sichern. Tom und Leon zeigten, dass nicht nur schnell schwimmen angesagt war sonder auch schön schwimmen Beifall findet, sie schwammen die 1500m komplett synchron und erreichten das Ziel mit nur 3 Hundertstel Sekunde Unterschied.

Dass Tom Wrede nicht nur schön, sondern auch schnell schwimmen kann zeigte er im weiteren Verlauf der Veranstaltung eindrucksvoll mit 6 Goldmedaillen.

Mara Berges verdiente sich vier Goldmedaillen, Mia Diek, Maren Scalet und Elias Kusche erreichten je drei mal den ersten Platz.

Zwei mal Gold holten sich Stella Neuhaus, Kyra Homes, Jannik Homes und Elias Kusche, eine Siegermedaille gewann Jana Luisa Preiß und Finn Mackowiak.

Silbermedaillen konnten Luise Schade, Mari Sophie Krüger, Stella Marie Körkemeyer, Lotte Mackowiak, Nele Metzlaff, Maria Schindler, Lina Wiecha und Julia Neugebauer erschwimmen. Bei den Jungen verdiente sich Timo Soeßer und Frederick von Eichstedt Silber.

Bronzemedaillen bekamen Tabea Baischer, Elena und Johanna Borys, Amelie Renee Nickel und Merit Bäumer.

Aufgrund der tollen Leistungen können Aktive und Trainer sich auf die nächsten Wochen freuen, da werden die Mannschaftsmeisterschaften (DMS) in Gelsenkirchen und Mülheim ausgetragen.

Am Rande der Veranstaltung zeigte sich , dass der S. V. Neptun Recklinghausen nicht nur Medaillen verleihen kann, er bekommt auch welche. Bei einem Besuch des Kinderprinzenpaares Henrik I. und Karolin I. samt Hofstaat, den Paginnen Leonie und Pia, bekamen die Geschäftsführerin Annette Tilbürger-Braun und die Kassiererin Michaela Neugebauer einen Karnevalsorden verliehen. Der S. V. Neptun hatte das Sponsorenheft des Prinzenpaares mit einer Werbeanzeige unterstützt, die sich mit der Ordensverleihung dafür bedankten.

 

Vereinzelte Bilder der Veranstaltung sind in der Fotogalerie.